Projekte

Pfandrücknahme

Der Umwelt zuliebe nehmen wir originale Honiggläser vom Deutschen Imkerbund (D.I.B.) gegen Pfand zurück. Werfen Sie diese Gläser also nicht in einen Altglascontainer, sondern gebe Sie die Gläser gerne bei uns ab. Die Gläser müssen auch nicht von uns stammen.


Im Jahr 2018 hat ein lokaler Landwirt eine ehemalige Wald- und Ackerfläche in einen Weinberg umgewandelt. Durch unsere Weinreben-Patenschaft unterstützen wir die lokale Landwirtschaft und wirken somit indirekt am Auf- und Ausbau des Weinbergs mit.

Der Weinhof Brinkmann informiert umfangreich auf seiner Homepage zum Weinberg „Teutoburger Südhang“ und dem Patenschaftsprogramm.


Netzwerk Blühende LandschaftAls Imkerei sehen wir uns in der besonderen Pflicht, am Erhalt von Bienen, Hummeln & Co. aktiv mitzuwirken. Aus diesem Grund unterstützen wir das Netzwerk Blühende Landschaft, indem wir an der Aktion „5 Cent für das Netzwerk Blühende Landschaft“ teilnehmen. Mit jedem Glas Honig, dass Sie bei uns erwerben, spenden Sie oder wir 5 Cent an das Nezwerk Blühende Landschaft und tragen dazu bei, den Blüten besuchden Insekten einen Lebensraum zu schaffen, der Ihnen als Futterquelle dient. Im Gegensatz zu den landwirtschaftlichen Nutzpflanzen, stehen diese extra angelegte Blühflächen länger zur Verfügung, da sie nicht geernet werden und somit nicht von jetzt auf gleich wegfallen.

5 Cent AktionDas Netzwerk Blühende Landschaft setzt sich dafür ein, das Nahrungsangebot für die Blüten bestäubenden Insekten zu verbessern und ihnen dauerhaft gesicherte Lebensbedingungen zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, erfasst und entwickelt das Netzwerk insektenfreundliche Konzepte, initiiert Modellprojekte und sucht den Dialog mit allen betroffenen Interessensverbänden und Vertretern aus Politik und Verwaltung. Vielfältige, praktische Hinweise zur eigenen Gestaltung einer blühenden Landschaft, zahlreiche Veranstaltungshinweise, Möglichkeiten zur Vernetzung mit weiteren Interessenten und vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Netzwerk Blühende Landschaft. Gerne können Sie zum Netzwerk Blühende Landschaft Kontakt aufnehmen.

(Mail: info@bluehende-landschaft.de, Tel. 07428-945 249-28)


Auch für die Zukunft planen wir weitere Projekte. Der Umwelt zuliebe. Informationen werden dann an dieser Stelle ergänzt.